Marken- und Markenverfahrensrecht

1. Teil: Materielles Markenrecht

  • Markenarten – nationale Marken, Gemeinschaftsmarken, Internationale Marken
  • Markentypen – Wortmarke, Bildmarke, Wort- Bildmarke, Hörmarke, etc.
  • Schutz von Unternehmenskennzeichen, Titeln      und geographischen Herkunftsangaben
  • Territorialitätsprinzip
  • absolute und relative Schutzhindernisse (insbesondere Freihaltebedürfnis, nicht lediglich beschreibend und prioritätsältere Rechte Dritter)
  • Der Wert der Marke – Markenbilanzierung
  • Wie verteidige ich meine Marke?
  • Rechtsfolgen einer Kennzeichenverletzung
  • Erforderlichkeit einer Schutzrechtstrategie

2. Teil: Markenverfahrensrecht – Anmeldung, Widerspruch, Löschung und Verlängerung

  • Deutsche Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt
  • EU-Marke beim Harmonisierungsamt in Alicante (Spanien)
  • Internationale Marke bei der WIPO in Genf

Konditionen

  • Dauer: 2 Tage
  • Teilnehmer: max. 3 Personen
  • Seminarunterlagen: Skript, Mustertexte, Gesetzesauszüge
  • Seminargebühren: in den Kanzleiräumen 1.300,00 € pro Tag (mit Unternehmens-/ Arbeitgeberverbänden können gesonderte Konditionen vereinbart werden), Inhouseschulung nach Vereinbarung